Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 13 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

Ein „Least Cost Router“ ist eine Software für Modem- und/oder ISDN-Benutzer (also für ‚normale‘ Wählverbindungen), die es dem User – ähnlich wie der SmartSurfer von web.de für M$ Windows- ermöglicht, zu einer gegebenen Startzeit und Dauer einer Verbindung, sich mit dem möglichst günstigsten Internet-Tarif einzuwählen.
Hier mal ein paar Links zu LCR-Projekten für Linux:

  1. optisurf [ OpenSource – GPL ]
  2. BongoSurfer [ OpenSource – GPL ]
  3. qLCR [ OpenSource – GPL ]
  4. slylcr [ ClosedSource ]

Weitere (vllt.) interessante Beiträge:

Meinungsbild zu diesem Beitrag …
  • echt cool 
  • interessant 
  • hilfreich 
  • geht so 
  • laaangweilig 

2 Gedanken zu „LCR (Least Cost Router) für Linux

  1. Gestern hatte optisurf Geburtstag!
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 🙂

    Und als „Geschenk“ an die Gemeinde gibt es ein 3.0er Releaese vom Entwickler…
    WEITER SO!

Kommentare sind geschlossen.