Article note: Nicht so richtig gut, aber eine Lösung!

„Payments“. Jenes Wort sollte als Begründung ausreichend genug sein, um den Entwickler der beliebten App für Nahverkehrs-Informationen darauf aufmerksam zu machen, warum man jene aus dem Google Play Store warf. Mittlerweile hat sich zumindest geklärt, was sich das Unternehmen dabei gedacht hatte. Der Entwickler hätte demzufolge noch einmal Hand an die App legen müssen, damit eine Chance auf Wiedereinstellung bestanden hätte.

Allem Anschein nach werden Fans der App aber auch weiterhin darauf warten müssen, Öffi auf dem offiziellen Weg über den Google Play Store installieren oder updaten zu können. Mittlerweile ist es so, dass der Entwickler von Öffi, der eh schon zahlreiche Open Source-Komponenten einsetzte, seine App in Version 10 GPLv3-lizenziert. Der Quellcode der App vom Entwickler auf GitLab offengelegt und parallel ganz offiziell zum F-Droid-Repository (hier erhältlich) hinzugefügt.

Danke Jan! 

-> Zum Beitrag Öffi: App nun unter GNU General Public License 3 und offiziell über F-Droid verfügbar

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:

Article note: Und schon hat es sich (für mich mal wieder) gelohnt, auf Freie Software zu setzen … #tolduso

Kurz notiert: Wie ihr sicher alle mitbekommen habt, ist das WLAN-Protokoll WPA2 derzeit alles andere als sicher und bietet Optionen für Angreifer, auf heimische und andere WLAN-Netzwerke zuzugreifen, beziehungsweise diese abzuhören. Eine Vielzahl von Herstellern vermelden bereits, dass ihre Geräte entweder schon gepatcht worden sind oder aber eine entsprechende Lösung gerade ausgerollt wird. Nun informiert auch das Team der Custom Firmware „LineageOS“, dass alle ab sofort erscheinenden Builds der ROM bereits entsprechend sicher sein werden.

Dies teilte man nun via Twitter mit:

All official 14.1 builds built after this tweet have been patched for KRACK.

— LineageOS (@LineageAndroid) October 17, 2017

-> Zum Beitrag LineageOS: Alle kommenden offiziellen 14.1-Builds sind KRACK-sicher

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:

LineageOS: Alle kommenden offiziellen 14.1-Builds sind KRACK-sicher