Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 15 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

…darf ich mich aufregen, wenn ich einen job habe, dieser aber total abnervt?

Weitere (vllt.) interessante Beiträge:

Meinungsbild zu diesem Beitrag …
  • echt cool 
  • interessant 
  • hilfreich 
  • geht so 
  • laaangweilig 

Ein Gedanke zu „*argl*

  1. Ja na sicher. Du darfst dich doch beruflich weiterentwickeln und das erst recht, wenn du merkst, was dich an deinem bisherigen Job stoert. Keiner muss vor lauter Dankbarkeit, einen Job zu haben, seinem Arbeitgeben uneingeschraenkt huldigen. Ob du einen neuen/besseren/anderen Job findest, ist eine andere Frage.

    .oO( Manch Arbeitgeber nutzt uebrigens tatsaechlich Personalgespraeche, um sich die Kritik genervter Angestellter anzuhoeren und manch Arbeitgeber (aber die sind noch viel seltener) hat am Ende vielleicht sogar das Einsehen, Abhilfe schaffen zu muessen.)

Kommentare sind geschlossen.