Seit ein paar Wochen bin ich – und das auch sehr zufriedenstellend – auf meinem Samsung Galaxy S5 Duos (klteduos) von CyanogenMod (CM) auf LineageOS (LOS) umgeschwenkt.

Vorab noch schnell, bevor es zum eigentlichen Thema geht, was dazu. – Erst nach einem full wipe läuft LOS rund. Zuerst hatte ich von CM 13 auf LOS 14.1 mit nem dirty flash (= also Beibehaltung aller Daten, bis auf Cache und Dalvik Cache) mittels TWRP aktualisiert, aber da konnte ich anfangs die zu dem Zeitpunkt aktuellen Open GApps schon nicht installieren und am Ende landete ich sogar in ner Rebootschleife …
Grundsätzlich ist eig. alles ganz einfach. – Auch ne offizielle LOS-Wikiseite gibts dazu. Oder halt auf die Schnelle:

  1. aktuelles nightly-Image von LOS für klteduos ziehen
  2. su-Modul (für Root-Rechte) für LOS ziehen (fürs klteduos die arm-Variante)
  3. Open GApps ziehen (arm, v7.1)
  4. alles auf die SD-Karte packen, so nicht eh schon dort hin herunter geladen wurde
  5. ins Recovery (TWRP) booten (wer TWRP noch nich drauf hat, kann es sich hier besorgen)
  6. Backup vom CM machen (so für den Notfall … ;-))
  7. full wip (= factory reset) machen
  8. die drei gezogenen Images/Zips nacheinander installieren (TWRP kann die auch in eine Queue packen, is ganz nett)
  9. reboot 🙂

So und nun zum Thema … – LOS benutzt (=also hat integriert) aktuell noch einige CM-Apps, so auch den CM-Dateimanager (com.cyanogenmod.filemanager, v3.0.0) und ärgerlicherweise hat der nen Bug beim Zugriff (der näml. angeblich wegen fehlender Rechte nicht geht) auf die SD-Karte.

Beim ersten Feststellen hatte ich dann iwo im Netz gefunden, dass ich die originale APK löschen und den CM-Dateimanager (als APK) neu installieren sollte. Genau weiß ich nicht mehr, ob das geklappt hatte, auf jeden Fall ging es heute (nach dem zwischenzeitl. OTA-Update eines neuen nightly, was sehr gut klappt) nicht mehr.
Also habe ich nochmal recherchiert und stolperte über o.g. Bug, in dem in einem Kommentar von Malessio am 4.2. ein kleiner Trick steht, der auch bei mir funktioniert hat.

so now i've added /mnt/media_rw/77B8-1D11 to the bookmarks and i can access the external sd-card even without root as it should

(Bitte beachten, dass 77B8-1D11 die individuelle UID der SD-Karte ist und bei jedem Device unterschiedlich ist. Bei mir gab es nur einen Ordner in /mnt/media_rw/ und mit dem klappt der Zugriff, ich habe auch noch die root-Option in den Einstellungen aktiv, auf jeden Fall jetzt problemlos …)

Am Rande: Mal schauen, wie lange der CM-Dateianager überh. noch in LOS drin sein wird. – Die Entwickler(_innen?) haben sich wohl entschieden, den nicht weiter in LOS zu integrieren. (Ich finde es schade, da mir die Alternativen – über „Downloads“, oder Einstellungen > Speicher zu gehen – zu krepelig und unzureichend erscheinen …)

In diesem Sinne: *happyflashing*! 😀

Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 10 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

Seit einer ganzen Weile bin ich Besitzer eines Sony Ericcson W800i und auch ganz zufrieden damit. Ich kann telefonieren, simsen und das ‚Ding‘ auch halbwegs vernünftig unter Linux betreiben.

Seit einer ganzen Weile bin ich jedoch des Themes überdrüssig und meine sporadischen Ausflüge in die Theme-Download-Welt bescherten mir bisher keine großen Erfolge. – Das Standard-Theme passte bisher irgendwie am besten.

Heute habe ich mich mal (wieder) durch ein paar Seiten – mit frei herunterladbaren Themes – geklickt und einige neue Themes ausprobiert.

Ergebnis: Es gibt einfach zu viele unbrauchbare Themes, deren Sinnlosig- und Hässlichkeit unübertroffen ist… Entweder die Farben der Navigations-Elemente sehen schäußlich aus, oder die Spielereien mit den Menü-Hintergründen nerven, oder, oder, oder…

Hier mal meine beiden Favoriten (durch deren Erwähnung, an dieser Stelle, den Autoren gedankt sein soll):

.oO(Schade, dass sich wohl viele Icons und Schriftfarben wohl generell nicht ändern lassen…)