Old but not bus­ted … – Die­ser Inhalt wur­de vor mehr als 10 Jah­ren publi­ziert. Die Kor­rekt­heit und Ver­füg­bar­keit von Links kön­nen lei­der nicht gewähr­leis­tet werden.

Falls jmd. ger­ne mit der (groß­ar­ti­gen Java-)Homebanking-Anwendung Hibis­cus auch sein(e) Konto/Konten bei der Bank of Scot­land ver­wal­ten möch­te, soll­te sie/er sich auf jeden Fall das Hibis­cus Screen Scra­ping Script unter http://sites.google.com/site/niqs24boxx/ (wel­ches mitt­ler­wei­le sogar in der sta­bi­len Ver­si­on 1.0 vor­liegt) anschauen.
Zwar ist es etwas fum­me­lig, die Vor­aus­set­zun­gen für die Nut­zung zu schaf­fen, aber am Ende funk­tio­niert es. 🙂

  1. Eine funk­tio­nie­ren­de Hibis­cus-Instal­la­ti­on (unter Ubun­tu) wird vorausgesetzt.
  2. Instal­la­ti­on des Jamei­ca-Plugins “jameica.scripting”
    1. Down­load von http://www.willuhn.de/products/jameica/releases/nightly/jameica.scripting‑1.0‑nightly.zip
    2. Ent­pa­cken der Datei­en nach ~/.jameica/plugins/
  3. Instal­la­ti­on des Scra­ping Script~/.jameica/plugins/
    1. Down­load der Datei http://sites.google.com/site/niqs24boxx/files-hibiscus/boscotland.js?attredirects=0&d=1
    2. Kopie­ren die­ser Datei in den Ord­ner ~/.jameica/plugins/jameica.scripting/scripts/
      (Hin­weis: Der Ord­ner "scripts" exis­tiert so nicht. Ich habe ihn zur bes­se­ren Über­sicht sel­ber erstellt. Ihr könnt das boscotland.js-Skript auch woan­ders able­gen, ihr müsst es nach­her nur wiederfinden…)
    3. Down­load der HTMLU­nit-Biblio­the­ken von http://sourceforge.net/projects/htmlunit/files/
    4. Nach dem Ent­pa­cken müs­sen alle Datei­en aus dem Unter­ord­ner lib in den Jamei­ca-Ord­ner ~/.jameica/plugins/jameica.scripting/lib/ kopiert werden.
  4. Jetzt Hibis­cus star­ten und unter “Datei” → “Ein­stel­lun­gen” im Rei­ter “Scrip­ting” die Datei/das Skript boscotland.js (s.o.) hinzufügen.
  5. Nun noch schnell das BoS-Kon­to als “Off­line-Kon­to” erstel­len & speichern.
  6. Und schon könnt ihr auf der Über­sicht­sei­te des neu­en BoS-Kon­tos mit­tels des neu­en But­tons “Via Scrip­ting syn­chro­ni­sie­ren” alle Trans­ak­tio­nen abrufen.

Dan­ke an: Olaf, Andre­as & Ben!

Und falls ihr für ein Off­line-Kon­to Dau­er­auf­trä­ge simu­lie­ren wollt, dann schaut euch mal das Off­Kon­to­Dau­er­auf­trag-Skript an! 🙂

Mei­nungs­bild zu die­sem Beitrag …
  • echt cool 
  • inter­es­sant 
  • hilf­reich 
  • geht so 
  • laaang­wei­lig 

2 Gedanken zu „Hibiscus und die Bank of Scotland

  1. hal­lo kai,
    dan­ke für die installationsbeschreibung 😉 

    habe eben das bos-skript in der ver­si­on 1.1 zur ver­fü­gung gestellt.

    gruß
    andreas

Kommentare sind geschlossen.