Daniel Kubiak ist Soziologe an der HU Berlin. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Frage, ob es bei jungen Menschen noch eine ostdeutsche Identität gibt. Spoiler: Ja, es gibt sie. Und wir sprechen darüber, was das damit zu tun hat, wie über den Osten gesprochen wird. Welche Rolle etwa Abwertungserfahrungen in Medien spielen. Wir haben das Gespräch in Berlin aufgezeichnet - und zwar vor den Europa- und Kommunalwahlen.
Permalink

Article note: #danke! B-)

Ein kleiner Tipp für alle vim-Nuzter, die oft mit YAML-Dateien wie z.B. Ansible-Playbooks arbeiten: in diesen Dateien ist es oft entscheidend, dass die Einrückung gleichmäßig ist. Durch die spezielle Syntax mit dem Auflistungszeichen „-“ ist es schnell möglich, durcheinander zu kommen.

Abhilfe schafft die Option cursorcolumn (Doku), die die aktuelle Spalte hervorhebt. Aktiviert werden kann dieser Modus durch

:set cursorcolumn

bzw. kürzer

:set cuc

Die Deaktiviertung erfolgt über

:set nocursorcolumn

bzw. analog :set nocuc.