Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 8 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

…es lebe „Demand OpenID!“

Auch wenn es schon gute zwei Monate her ist, dass openid.net seinen netten Dienst „Demand OpenID!“ eingestellt hat, so ist es mir erst an einem der letzten Tage aufgefallen, als ich das Bookmarklet mal wieder benutzen wollte. – Schade dachte ich und wollte das Bookmarklet löschen.
Als ich dann aber die Begründung für die Einstellung der Diensteinstellung von openid.net auf der Weiterleitungsseite von demand.openid.net las und dort die gelistete AppEngine unter openid-please.appspot.com mal ansurfte, erhellte sich mein Gemüt wieder sehr. – Denn die AppEngine bietet weiterhin den Service an, nur eben unter einer anderen Domain.

Also:
„Demand OpenID!“ gibt es noch und das Bookmarklet ist – nach dem Einloggen mit eurer OpenID – unter http://openid-please.appspot.com/home zu finden. (Oder ihr ersetzt in einem schon ‚installierten‘ Bookmarklet einfach die Domain demand.openid.net durch openid-please.appspot.com…)

Lang lebe die OpenID! – Liebet und vermehret sie!

Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 8 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

Letztens war ich auf der Suche im Netz, wie ein ReTweet bei identi.ca eigentlich abgekürzt wird – denn ein Tweet ist es ja nur auf Twitter.

Heute bin ich über die Antwort auf der Seite „Identiquette“ im Wiki von status.net gestoßen: redent und die Abkürzung ist RD. Und somit werden die Statusmeldungen auf ident.ca also als Dents bezeichnet – warum auch immer…

Und jetzt „Gute Nacht“! 🙂

Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 8 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

Nachdem ich schon eine Weile an einem mir sympatischen Backup-Skript bastle, habe ich nun endlich mal die Version v1.3 für alle Interessierten online gestellt.

YYARBS – YetYetAnotherRsyncBackupScript ist auf gitorious.org unter http://gitorious.org/yyarbs zu finden und kann von dort auch heruntergeladen werden.

Die Doku is nat. wieder einmal nicht wirklich fertig und ich habe auch keine Ahnung, ob der Code sauber ist. – Für Anregungen und Kritik bin ich jeder Zeit zu haben! 🙂

sofar|sokai