Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 8 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

Solltet ihr beim „Entfernen“ (umount) eines Wechseldatenträgers unter Linux die Meldung
„org.freedesktop.Hal.Device.Volume.UnknownFailure : Cannot remove directory“
bekommen, dann gibt es vllt. eine ganz einfache Lösung dafür.

Ich selber hatte das Problem, nachdem ich neulich mal ganz schnell einen Datenträger ohne explizites Entfernen abgezogen habe. Danach erhielt ich im Dolphin ständig obigen Hinweis.
Auf Launchpad fand ich dann den kleinen Trick im Kommentar #13:
„Removing (as root) the /media/.hal-mtab and /media/.hal-mtab-lock files solves the problem“.

Nach einem „sudo rm /media/.hal*“ in der Konsole kann ich nun wieder ohne Problemchen meine Wechseldatenträger benutzen… 🙂

Old but not busted … – Dieser Inhalt wurde vor mehr als 8 Jahren publiziert. Die Korrektheit und Verfügbarkeit von Links können leider nicht gewährleistet werden.

Zum wiederholten Mal tauchte heute beim Arbeiten auf Launchpad (heute beim Übersetzen von Caffeine) eine Fehlermeldung mit dem Inhalt
„No REFERER Header
Launchpad requires a REFERER header to perform this action. […]“

auf – und heute bin ich dieser dann auch einmal nachgegangen und habe die Ursache behoben.

Weshalb auch immer, aber bei meinem Firefox war die Option, das die Referrer gesendet werden, deaktiviert. Sollte noch jmd. anderes ein solches Problem (s.o) haben, dann könnte Folgendes helfen:

  1. neuen Tab öffnen, „about:config“ in die Adresszeile schreiben & drücken
  2. nach dem Einstellungsnamen „network.http.sendRefererHeader“ suchen
  3. sollte dieser den Wert 0 haben und/oder in der Status-Spalte „vom Benutzer festgelegt“ stehen, dann ist dies nicht die Standardeinstellung
  4. Lösung: Rechtsklick auf „network.http.sendRefererHeader“ und „zurücksetzen“ auswählen (damit sollte der Wert auf „2″ gesetzt werden) – fertig