Gästebuch

Dies ist ein kleines Gästebuch…

Aus der ‚Not‘ heraus, dem Wunsch einer Seitenbesucherin nachzukommen 😉 (und sicherlich auch einiger weiterer Zaungäste…), habe ich einen Artikel zum Gästebuch umfunktioniert.
Wer also Lust hat, mir seine Grüße zu hinterlassen, der möge zu diesem Artikel einen Kommentar schreiben!

Vielen Dank
sokai

15 Gedanken zu „Gästebuch

  1. Ich wars! Ich wollte naemlich dem sokai hier reinschreiben wie dufte ich seine Web Site finde, also die verschiedenen Styles (pink-lilies und golf – je nach persoenlicher Stimmung) und die witzigen bis nachdenklichen Postings, die er hier veroeffentlicht. Hab die Seite sogar schon gebookmarked (ih, welch furchtbares Denglisch) und damit als regelmaessig-besuchenswert eingestuft.

    Julia

    PS: Wer mal nicht-kitschige Babyphotos und wirklich lustige Kommentare dazu lesen will, klicke auf den Link „der kleine Kjell“ unter Links/Freunde

  2. hey moony!

    ganz viel dankeschönaussagungen für dafür das als DU unsere „website“ bei deiner seite irgendwie unter kategorie freunde usw. quasi fest also eingeschrieben tatest!
    ich denke das du bei dem nächsten gig als VIP zählen wirst (sofern du lust hast dir unser bollwerk der sinuskurve anzutun!?)!!

    was macht das leben sonst so?
    gruß an eileen und p-dam!!

    mücker…

  3. @Muck:
    *freu*
    Hab ich doch gern gemacht! Und das schien mir auch sinnvoller, als der (komischen) Community beizutreten… 😉
    Solltet ihr mal einen Gig haben, würde ich mich nat. geehrt fühlen, als V.I.P. bei euch zu erscheinen.

    Grüß mal auch ganz lieb und alles weitere können wir ja per Mail machen. 🙂

  4. Hallo der Sokai!

    Da du mich ja immer rügst, ich solle mir auffallende Sachen deiner wirklich großartigen Website gleich posten, nun versuchte ich es einmal. Dabei viel mir dann noch eine zweite Sache auf. Zu aller erst fand ich keine passende Stelle um meinen Kommentar loszuwerden, da der nicht wirklich zu irgendwas passt, da mein Kommentar sagen soll das dem Blog was fehlt:-( Leider fiel mir auf, das du nix über deine und meine im Trainergeschäft große Neuentdeckung geblogd hast. .oO(warum nur?) Naja vielleicht geb ich dir ja einfach mal ein Exemplar meines Lieblingsbuches zur Ansicht: „Warum Volleyballer Volleybälle ballern“ zur Ansicht. Naja also, keep on trying: Sokai for Player of the year 2006!!!

    gruß der kleine nikolai (tt) alias pruesslee

  5. hallo der sokai,

    habe mir jetzt auch endlich mal in aller ruhe deine site angesehen. sehr schön gelungen.

    *grrr* jetzt wird man schon am sonntagabend von irgendwelchen typen angerufen, die einem was für die altersvorsorge aufschwatzen wollen. und die nummer gibts auch noch von guten freunden… *tztztz* (sorry, aber der einwurf musste mal kurz sein – bekam grad den anruf)

    weiter im text: mir gefällt die seite mit den zitaten sehr gut! mehr davon…

    bis zum nächsten training!

    grüße

    chris

    *** an dramen herrscht kein mangel – an allem anderen schon ***

  6. Nurmalnebenbei: Ich hatte in Merseburg eine Freundin, deren Name war Marina Winkler. das ist soweit nichts besonderes. Aber – lustig, lustig – der Mädchenname ihrer Mutter war Winter und der Mädchenname der Großmutter war Sommer.
    Du bist nicht zufällig mit Uroma Sommer aus Merseburg verwandt?

  7. @Andreas:
    Na, das is ja ne lustige Geschichte! 🙂 – Verwandt bin ich jedoch in keinster Weise mit einer der Protagonistinnen. 🙁 Meine Familien-Wurzeln liegen zum einen Teil an der Ostsee und zum anderen in Böhmen.

  8. Huhu,

    ich wurde gezwungen diese Seite zu besuchen *g*
    bleibt mir nur noch anzumerken das ich diesem „sokai“ in früheren tagen das malen beigebracht habe. die grüne farbe stand mir gut. ;o)

    gruss

    thomas

  9. Kleine Klarstellung:
    Also, bei mir wird keiner zu irgend etwas gezwungen! – Auch alte Schulkollegen nicht… 🙂

    Kleiner Dank:
    Hio Thomas! *kuhel*, dass du mal bei mir vorbei geschaut hast…

  10. hi sokai,
    bin grad zufällig hier reingestolpert und hatte echt spaß beim lesen!
    viele grüße aus dem fernen süden,
    zari

  11. JBO tritt am 13.04.07 im Lindenpark auf.
    Eintritt kostet um die 20€ vielleicht haste ja lust mitzukommen bis denn sagt der kasi

  12. Hallösken Herr Kasi… 🙂
    Also ganz ehrlich, die Jungs von J.B.O. sind mir dann doch eher etwas zu „blödelig“, als dass ich für ihren Auftritt noch Geld bezahle… 😉 – Aber wer weiß, was sich in den kommenden drei Monaten noch an meiner Einstellung diesbezüglich ändern wird – „Sag‘ niemals nie!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.